Knochenchirurgie
Neurochirurgie
Weichteilchirurgie
Tumorchirurgie

Knochenchirurgie/orthopädische Chirurgie

 

 

Unter Knochenchirurgie versteht man die operative Versorgung von Knochenbrüchen.

Frakturen werden wegen der vielen Komplikationen, der Schmerzen und der unzureichenden Ergebnisse fast gar nicht mehr nur von außen durch Gips o.Ä. versorgt.
Heute benutzt man Knochenplatten, Schrauben etc. zur Stabilisierung einer Fraktur, die sogenannte Osteosynthese.

Wir bieten für alle Frakturtypen die richtige Versorgung. Die dazu notwendige OP-Technik  und -Ausstattung halten wir vorrätig, sodass wir auch im Notfall fast allen Tieren sofort helfen können.

Natürlich können wir auch andere Eingriffe am Skelettsystem ausführen:

  • Bänderrisse
  • Wachstumsstörungen von Junghunden
  • Knorpeldefekte (Osteochondrosis dissecans)
  • Kreuzbandriss
  • und anderes.

Oberschenkelfraktur


Kreuzbandriss