Röntgen

Ultraschall
Endoskopie

 

Röntgen / Digitales Röntgen

 

Eine Standarduntersuchungsmethode ist das Röntgen. Dabei wird mit Hilfe der Röntgenstrahlung ein Schattenbild der untersuchenten Organe erstellt. Je stärker die Strahlung absorbiert wird, umso weißer wird das Objekt dargestellt. Daher sind Knochen und Metall weiß und Weichteilorgane in verschiedenen Graustufen zu sehen.

Die Qualität der Röntgenbilder hängt von der Auflösung und Stärke der Röntgenröhre ab. Röntgengeräte in der Veterinärmedizin müssen mindestens so leistungsfähig wie in der Humanmedizin sein.

Unser neuer digitaler Röntgenarbeitsplatz bietet die Möglichkeit Röntgenbilder nach den neuesten Möglichkeiten zu erstellen und in einer hervorragenden Qualität zur Verfügung zustellen.

Die Vorschriften erlauben nicht mehr, dass die Besitzer beim Röntgen anwesend sind.

Nur für bestimmte sogenannte gehaltene Röntgenaufnahmen müssen die Tiere in Narkose gelegt werden.

Röntgen Raum
Röntgen2